NRW

20 Tonnen Stahl von zerlegten Windrädern gestohlen

Kriminalität

Samstag, 24. März 2018 - 11:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warendorf.

Diebe haben in Warendorf 20 Tonnen Stahl geklaut. Eine Firma hatte zuvor zwei Windkrafträder auseinandergebaut und die Stahlteile zum Abtransport auf einem Feld gelagert, wie die Polizei mitteilte. Als die Besitzer den Stahl am Freitag abholen wollten, waren die zerlegten Windräder nicht mehr da. Der Sachschaden wurde auf 5000 Euro beziffert.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.