NRW

200 0000 Euro Sachschaden bei Wohnhausbrand

Brände

Sonntag, 4. April 2021 - 09:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warendorf. Bei einem Wohnhausbrand in Warendorf im Kreis Münster ist ein Sachschaden von etwa 200 000 Euro entstanden. Ein Carport war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei Samstagabend mitteilte. Dabei hätten die Flammen auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen und das Gebäude beschädigt. Ein unter dem Carport geparktes Fahrzeug brannte der Polizei zufolge vollständig aus. Die bei dem Brand am Samstagnachmittag entstandene Hitze soll zudem Schäden an einem Nachbarhaus verursacht haben.

Blaulicht leuchtet an einer Feuerwehr mit Martinshorn. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt, hieß es. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210404-99-79752/2

Ihr Kommentar zum Thema

200 0000 Euro Sachschaden bei Wohnhausbrand

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha