Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

2:1 in Düsseldorf: Freiburg klettert auf Platz drei

Fußball

Sonntag, 29. September 2019 - 17:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf.

Der Freiburger Gian Luca Waldschmidt (vorne) erzielt gegen Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen das 1:2. Foto: Roland Weihrauch

Mit einem Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf hat sich der SC Freiburg auf Platz drei der Fußball-Bundesliga geschoben. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich setzte sich am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei der Fortuna durch. Jonathan Schmid (45.) und Luca Waldschmidt (81.) erzielten die Freiburger Tore, Lucas Höler verschoss noch einen Foulelfmeter (73.). Rouwen Hennings (42.) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Die Freiburger profitierten von den Patzern der Titelkandidaten RB Leipzig (1:3 gegen den FC Schalke 04) und Borussia Dortmund (2:2 gegen Werder Bremen) am Samstag. Mit 13 Punkten liegt der SC nach sechs Spielen auf Rang drei.

Ihr Kommentar zum Thema

2:1 in Düsseldorf: Freiburg klettert auf Platz drei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha