NRW

22-Jähriger fährt Polizistin an und verletzt sie: U-Haft

Kriminalität

Dienstag, 12. Januar 2021 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Ein 22-jähriger Mann hat am frühen Dienstagmorgen in Krefeld eine Polizistin, die ihn kontrollieren wollte, angefahren und verletzt. Nach einer Verfolgungsjagd nahm die Polizei den 22-Jährigen und seinen ein Jahr jüngeren Beifahrer fest. Der Wagen sei gestohlen gewesen, beide Männer seien „polizeibekannt“, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Der 22-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie eine Sprecherin berichtete.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa

Der Wagen war einer Zivilstreife gegen 0.45 Uhr aufgefallen, weil er falsch parkte. Die Kennzeichenabfrage ergab, dass er gestohlen war. Als die Polizistin auf den Wagen zuging, habe der 22-Jährige erst zurückgesetzt, die Polizistin dann frontal angefahren und sei geflohen. Die Polizistin wurde nur leicht verletzt. Zusammen mit ihrem Streifenkollegen konnte sie die beiden Männer später stellen. Die Polizeistreife habe mit ihrem Wagen die Fahrertür des Fluchtautos blockiert, so die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

22-Jähriger fährt Polizistin an und verletzt sie: U-Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha