NRW

22-Jähriger stirbt beim Baden im Datteln-Hamm-Kanal

Unfälle

Sonntag, 24. Juli 2022 - 21:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamm-Uentrop. Ein 22-Jähriger ist beim Baden im Datteln-Hamm-Kanal in Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Er stieg zusammen mit einem 56 Jahre alten Bekannten am Sonntag bei Hamm-Uentrop in ein Wendebecken des Kanals, wie die Polizei mitteilte. Für den Ein- und Ausstieg hatten die beiden Männer ein Seil an Land fixiert. Im Wasser geriet der 22-Jährige allerdings in Panik und konnte das Becken aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Der 56-Jährige versuchte den jungen Mann zu retten - jedoch vergeblich. Taucher der Feuerwehr entdeckten den 22-Jährigen leblos und bargen ihn. Die Polizei ermittelt zur Todesursache.

Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220724-99-141884/2

Ihr Kommentar zum Thema

22-Jähriger stirbt beim Baden im Datteln-Hamm-Kanal

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha