Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

23-Jähriger nach Messerstecherei lebensgefährlich verletzt

Kriminalität

Freitag, 12. Oktober 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wesseling.

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Jens Wolf/Archiv

Bei einer Messerstecherei zwischen zwei Männergruppen in Wesseling in der Nähe von Köln ist ein 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Sechs Männer zwischen 18 und 32 Jahren waren am Donnerstagabend aus bislang ungeklärter Ursache in einen gewaltsamen Streit geraten, wie die Polizei Köln am Freitag mitteilte. Es kam zu einer Messerstecherei auf offener Straße, bei der ein 23-Jähriger lebensgefährliche Stichverletzungen erlitt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr mehr. Die Kriminalpolizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

23-Jähriger nach Messerstecherei lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha