NRW

23-Jähriger randaliert in Festzelt und greift Polizisten an

Kriminalität

Montag, 24. Februar 2020 - 12:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Langenfeld. Ein betrunkener Karnevalist hat in Langenfeld mehrere Partygäste und Polizisten angegriffen und beleidigt. Einsatzkräfte brachten den 23-Jährige auf die Wache, nachdem er in einem Festzelt randaliert und zwei Menschen geschlagen hatte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Im Polizeiwagen habe der Mann die Einsatzkräfte bespuckt und sexuell beleidigt.

Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Patrick Seeger/dpa

Wie es zu der Auseinandersetzung in dem Festzelt kam, war zunächst nicht bekannt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,5. Der Leverkusener verbrachte die Nacht auf der Wache. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.