NRW

25-Jährige stirbt nach mutmaßlichem Angriff

Kriminalität

Montag, 14. September 2020 - 17:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Euskirchen. Nach einer mutmaßlichen Attacke durch ihren Ehemann in Euskirchen ist eine 25-Jährige an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Frau sei am Samstagabend in einer Wohnung gefunden worden, teilte die Polizei mit. „Nach dem aktuellen Sachstand war die Frau durch ihren 42-jährigen Ehemann in der Wohnung attackiert und schwer verletzt worden“, berichteten die Beamten am Montag. Der Mann habe schließlich den Rettungsdienst alarmiert. Die Frau kam noch in ein Krankenhaus - am Sonntag starb sie.

Der Ehemann wurde den Angaben zufolge in der Nacht zu Sonntag am Ort des Geschehens angetroffen und festgenommen. Mittlerweile hat ein Richter Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. In dem Fall ermittelt eine Mordkommission.

Ihr Kommentar zum Thema

25-Jährige stirbt nach mutmaßlichem Angriff

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha