Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

25-Jähriger bei Familienstreit verletzt

Notfälle

Montag, 13. November 2017 - 06:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegburg.

Anzeige

Ein 25 Jahre alter Mann ist bei einem Familienstreit am Sonntagabend in Siegburg von seiner Mutter verletzt worden. Die Frau hatte selbst die Rettungskräfte alarmiert, nachdem sie auf ihren Sohn eingestochen hatte, wie die Polizei mitteilte. Polizisten setzten Pfefferspray ein, um der verwirrten 45-Jährigen das Küchenmesser abzunehmen. Die Frau wurde wegen ihres psychischen Zustandes zur Polizeiwache gebracht. Der an der Schulter verletzte Sohn kam in ein Krankenhaus. Die Ursache des Streits war zunächst unklar. Die Frau gab an, von ihrem Sohn geschlagen worden zu sein.

Ihr Kommentar zum Thema

25-Jähriger bei Familienstreit verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige