NRW

26-Jähriger von Kölner Straßenbahn erfasst und getötet

Unfälle

Sonntag, 28. Januar 2018 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Landstraße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein 26-Jähriger ist in Köln-Merheim von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden. Der Fahrer der Bahn steht nach Angaben der Polizei unter Schock und musste ins Krankenhaus. Wie es am frühen Sonntagmorgen zu dem Unglück an der Haltestelle Kalker Friedhof kommen konnte, konnte die Polizei noch nicht sagen. „Es gibt derzeit weder Anzeichen für ein Fremdverschulden noch für einen Suizid. Das kann aber auch nicht ausgeschlossen werden. Daher laufen die Ermittlungen noch“, teilte die Polizei-Leitstelle am Sonntag mit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.