Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

28-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Freitag, 22. Juni 2018 - 15:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wenden.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Anzeige

Bei Rangierarbeiten mit einer großen Kernbohrmaschine ist ein Maschinenführer am Freitag in Wenden im Sauerland lebensgefährlich verletzt worden. Er sei auf einer Baustelle zwischen der Maschine und einem Container eingeklemmt worden, teilte die Feuerwehr mit. Zu dem Unfall sei es gekommen, weil der Mann für die Rangierarbeiten am Bediensteuerstand rückwärts habe gehen müssen. Passanten eilten dem Arbeiter zur Hilfe und versuchten erfolglos, den Container zu bewegen. Die Feuerwehr setzte schweres technisches Gerät ein, um den Mann zu befreien. Der Rettungsdienst leitete noch vor Ort die Wiederbelebung ein. Der Mann wurde stabilisiert und mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr Kommentar zum Thema

28-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige