NRW

280 Kilo schwerer Pinienzapfen kommt in Aachener Dom zurück

Denkmäler

Mittwoch, 9. August 2017 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen/Paderborn.

Der Aachener Dom bekommt seinen Pinienzapfen zurück. Das Domkapitel hatte den knapp 280 Kilogramm schweren Zapfen aus Bronze im März für die Ausstellung „Wunder Roms im Blick des Nordens“ an das Diözesanmuseum Paderborn ausgeliehen. Das Werk ist nach Angaben des Aachener Domkapitels die Nachbildung eines antiken Pinienzapfens, der früher in Rom neben einem Tempel der Göttin Isis aufgestellt war. Die ottonischen Herrscher ließen um das Jahr 1000 eine Kopie anfertigen. Er steht seit 1914 in der Vorhalle des Aachener Doms. Der Zapfen soll den Angaben nach am 15. August in Paderborn demontiert und dann nach Aachen gebracht werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.