NRW

300 Menschen demonstrieren in Duisburg gegen Pegida

Demonstrationen

Sonntag, 13. September 2020 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Ein Demonstrant spricht mit Mundschutz in ein Mikrofon. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Rund 300 Demonstranten haben nach Polizeiangaben am Sonntag in Duisburg gegen eine Kundgebung der rechten Pegida NRW demonstriert. Zur Pegida-Kundgebung am Hauptbahnhof seien 45 Personen erschienen, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Begleitet wurden die Kundgebungen von einem starken Polizeiaufgebot. Bis zum Nachmittag sei die Lage ruhig und friedlich geblieben.

Ihr Kommentar zum Thema

300 Menschen demonstrieren in Duisburg gegen Pegida

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha