NRW

32-Jährige in Essen rassistisch beleidigt und bespuckt

Kriminalität

Samstag, 28. November 2020 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

Ein 52-Jähriger soll am Hauptbahnhof in Essen eine Frau rassistisch beleidigt und bespuckt haben. Die 32-Jährige hatte sich am Freitagmorgen an die Beamten gewandt, wie die Bundespolizei am Samstag mitteilte. Demnach habe der Mann sie zunächst mit rassistischen Ausdrücken beleidigt. Als sie ihn daraufhin zur Rede stellte, soll der Mann sie erneut beleidigt und in ihre Richtung ausgespuckt haben. Zwei Zeugen bestätigten demnach die Aussage der 32-Jährigen. Gegen den Mann werde nun wegen Beleidigung und Volksverhetzung ermittelt. Der 52-Jährige bestritt die Vorwürfe.

Ihr Kommentar zum Thema

32-Jährige in Essen rassistisch beleidigt und bespuckt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha