NRW

32-Jähriger randaliert: Von SEK festgenommen

Notfälle

Sonntag, 11. Oktober 2020 - 16:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Unna.

Polizeifahrzeuge mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

In Holzwickede im Kreis Unna ist am Sonntagmorgen ein 32-Jähriger von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) überwältigt worden. Der Mann habe in seiner Wohnung sowie im gesamten Mehrfamilienhaus randaliert und eine Nachbarin bedroht, teilte die Polizei mit. Als die Polizei hinzugerufen wurde, habe er demnach gedroht, die Beamten mit einem Messer anzugreifen. Dann habe er sich in seine Wohnung zurückgezogen, wo er schließlich von SEK-Beamten festgenommen wurde. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst völlig unklar. Die Ermittlungen dauerten an, teilte die Polizei mit.

Ihr Kommentar zum Thema

32-Jähriger randaliert: Von SEK festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha