NRW

4000 Cannabispflanzen in Lagerhalle gefunden

Kriminalität

Freitag, 13. April 2018 - 14:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergheim.

Polizisten stellten bei einer Durchsuchung eine Cannabisplantage fest. Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis

Dank der guten Nase einiger Handwerker hat die Polizei eine Hanfplantage mit fast 4000 Pflanzen in einer Lagerhalle in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) entdeckt. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, hatten die Handwerker bei Dacharbeiten an der Halle am Dienstag den auffälligen Geruch wahrgenommen. Die verständigte Polizei fand dann die auf vier Räume verteilte Plantage mit den noch jungen Cannabispflanzen. Sie seien professionell angebaut worden: In der Halle waren demnach Lüftungs-, Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen im Wert von etwa 100 000 Euro verbaut. Die Polizei ermittelt nun gegen einen 60-Jährigen aus Aachen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.