42-Jähriger verletzt Mann mit Eisenstange: Psychiatrie

dpa/lnw Dortmund. Ein 42-Jähriger hat am Dortmunder Hauptbahnhof einen anderen Mann mit einer Eisenstange angegriffen und schwer verletzt. Der Mann sei nach dem Angriff am Samstagmorgen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 42-Jährige, der nach ersten Erkenntnissen psychisch krank ist, wurde festgenommen und in eine Psychiatrie eingeliefert. Er habe zwei Eisenstangen und vier Messer mit sich geführt, hieß es.

42-Jähriger verletzt Mann mit Eisenstange: Psychiatrie

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210912-99-188402/2