44-Jähriger attackiert Nachbarin in Viersen

dpa/lnw Viersen.

44-Jähriger attackiert Nachbarin in Viersen

Ein Polizeifahrzeug fährt mit Blaulicht auf der Landstraße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Einsatz für Spezialkräfte der Polizei in der Viersener Innenstadt: Ein 44-Jähriger soll dort seine Nachbarin am Dienstagmorgen attackiert und sich danach in seine Wohnung zurückgezogen haben, wie die Polizei berichtete. Spezialkräfte überwältigten den Mann daraufhin und nahmen ihn fest. Dabei wurde er leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann wurde mit dem Rettungswagen abtransportiert. Zum Gesundheitszustand der Nachbarin und zur Art der Attacke auf sie machte die Polizei zunächst keine Angaben. Auch die weiteren Hintergründe blieben zunächst offen. Die Beamten ermitteln.