NRW

4511 Corona-Neuinfektionen und 236 neue Todesfälle

Gesundheit

Mittwoch, 6. Januar 2021 - 08:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Gesundheitsämter Nordrhein-Westfalens haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 4511 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Außerdem wurden im bevölkerungsreichsten Bundesland 236 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI am Mittwochmorgen bekanntgab. Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100 000 Einwohner lag am Mittwochmorgen im Landesdurchschnitt bei 115,3. Die 7-Tage-Inzidenz ist demnach am höchsten im Kreis Gütersloh mit 179,5 Fällen. Am niedrigsten ist diese Infektionskennziffer im Hochsauerlandkreis mit 62,7 Fällen.

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach den jüngsten RKI-Daten liegt somit zwar kein Kreis und keine kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen über der Marke von 200 bei der 7-Tage-Inzidenz. Eine Interpretation der Daten bleibt aber schwierig, weil um Weihnachten und den Jahreswechsel Corona-Fälle laut RKI verzögert entdeckt, erfasst und übermittelt wurden.

Ihr Kommentar zum Thema

4511 Corona-Neuinfektionen und 236 neue Todesfälle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha