NRW

54-Jähriger in Krefelder Kleingartenanlage erstochen

Kriminalität

Dienstag, 10. November 2020 - 10:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

In einer Kleingartenanlage in Krefeld ist ein 54-jähriger Mann angegriffen und erstochen worden. Als Tatverdächtiger sei ein 26-Jähriger festgenommen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Er werde noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Das Opfer war am Montag nach der Tat in ein Krankenhaus gebracht worden, erlag dort aber seinen Verletzungen.

Ihr Kommentar zum Thema

54-Jähriger in Krefelder Kleingartenanlage erstochen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha