NRW

56-Jähriger fährt in parkendes Auto: Schwer verletzt

Unfälle

Mittwoch, 25. Mai 2022 - 07:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Arnsberg. Ein 56 Jahre alter Mann ist in der Stadt Arnsberg (Hochsauerlandkreis) in ein parkendes Auto gefahren und dabei schwer verletzt worden. Er wurde vom Unfallort im Stadtteil Rumbeck in der Nacht auf Mittwoch ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Außer dem Fahrer selbst sei niemand verletzt worden. Die Schadenshöhe war am Morgen unbekannt. Beide Autos wurden abgeschleppt, da sie laut Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit waren. Warum der Mann in das Auto fuhr, war am Mittwoch zunächst ungeklärt. Ein Atemalkoholtest habe ergeben, dass der 56-Jährige alkoholisiert war. Ihm wurde anschließend Blut abgenommen - die Ergebnisse der Untersuchung standen am Morgen noch aus.

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220525-99-422815/2

Ihr Kommentar zum Thema

56-Jähriger fährt in parkendes Auto: Schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha