57-Jährige stirbt nach Auffahrunfall auf der A3

dpa/lnw Siegburg.

Eine 57 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall am Samstagnachmittag auf der A3 kurz vor dem Rasthof Siegburg tödlich verletzt worden. Ein 31 Jahre alter Fahrer sei aus bislang ungeklärter Ursache auf das Auto der Frau von hinten aufgefahren und habe es dadurch unter einen Lkw geschoben, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Frau erlag ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Unfallfahrer sowie seine Ehefrau und sein Kind wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt.