NRW

70-Jähriger gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Unfälle

Freitag, 30. Oktober 2020 - 19:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hille.

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Kleinlaster in Hille-Oberlübbe (Kreis Minden-Lübbecke) ist am Freitag der 70 Jahre alte Autofahrer ums Leben gekommen. Der Mann aus Espelkamp war mit seinem Wagen aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und mit dem Laster kollidiert. Dessen 42 Jahre alter Fahrer aus Bad Oeynhausen kam in ein Krankenhaus, wie die Kreispolizei Minden mitteilte.

Ihr Kommentar zum Thema

70-Jähriger gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha