NRW

75-Jähriger tot in Treppenhaus: Verwandter unter Verdacht

Kriminalität

Montag, 28. Juni 2021 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Ein 31 Jahre alter Mann soll in Köln einen 75 Jahre alten Verwandten getötet haben. Dieser sei am Samstag tot in einem Treppenhaus eines Wohnhauses in Köln gefunden worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Ermittlungen hätten am Sonntag dann einen dringenden Tatverdacht gegen den 31 Jahre alten Familienangehörigen ergeben. Ihm werde Totschlag vorgeworfen. Der Mann soll demnach am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Zuvor hatte die „Kölnische Rundschau“ berichtet.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210628-99-175529/3

Ihr Kommentar zum Thema

75-Jähriger tot in Treppenhaus: Verwandter unter Verdacht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha