NRW

75 Tonnen Kabel gestohlen: Beute im sechsstelligen Bereich

Kriminalität

Donnerstag, 19. November 2020 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Voerde.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Kabeldiebe haben rund 75 Tonnen Kupferkabel aus einer Industriehalle in Voerde am Niederrhein gestohlen. Der Wert des Diebesguts liege im sechsstelligen Bereich, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach waren die Kabel zwischen Donnerstag vergangener Woche und Mittwoch aus Schächten unterhalb der Halle gestohlen worden, wo sie verlegt waren. Der Diebstahl fiel bei Abrissarbeiten an der Halle auf. Wie die Täter ihre Beute abtransportiert haben, war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

75 Tonnen Kabel gestohlen: Beute im sechsstelligen Bereich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha