NRW

77 Jahre alte Radfahrerin von Auto erfasst: Tödlich verletzt

Unfälle

Sonntag, 30. August 2020 - 18:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Waldbröl.

Rettungswagen im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bei einem Abbiege-Unfall in Waldbröl (Oberbergischer Kreis) ist eine 77 Jahre alte Fahrradfahrerin am Sonntagnachmittag tödlich verletzt worden. Beim Abbiegen von einem Waldweg auf eine Landstraße wurde die Seniorin vom Auto einer 43-jährigen Frau erfasst, wie die Polizei mitteilte. Nach der Reanimation sei die 77-Jährige an der Unfallstelle gestorben. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand leichter Sachschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an.

Ihr Kommentar zum Thema

77 Jahre alte Radfahrerin von Auto erfasst: Tödlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha