NRW

81-Jährige fährt ungebremst in Gruppe von Motorradfahrern

Unfälle

Samstag, 26. Mai 2018 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wilnsdorf. Eine 81-Jährige ist am Samstagmorgen mit ihrem Auto im Siegerland in eine Gruppe von Motorradfahrern gefahren. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Nach Polizeiangaben kam die Frau aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der Bundesstraße 54 bei Siegen ab und fuhr mit ihrem Wagen ungebremst in die Gruppe mit fünf Motorrädern und Fahrern, die an einer Bushaltestelle standen. Die Seniorin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst kümmern sich um Verletzte. Foto: Kay-Helge Hercher

Alle fünf Motorräder sind beschädigt, wie ein Polizeisprecher erklärte. Der Sachschaden belaufe sich auf etwa 40 000 Euro. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die B54 an der Unfallstelle für etwa anderthalb Stunden gesperrt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.