Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

83-Jähriger stürzt bei Wanderausflug und stirbt

Unfälle

Dienstag, 10. Juli 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mittenwald/Lüdenscheid.

Anzeige

Ein 83-Jähriger aus Lüdenscheid ist beim Wandern im Karwendelgebirge bei Garmisch-Partenkirchen in die Tiefe gestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Er sei am Montag mit vier weiteren Menschen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Aus zunächst ungeklärter Ursache sei er dann rund 150 Meter tief gestürzt. Wie der Unfall nahe Mittenwald passierte, konnte laut Polizei keiner der Gruppenmitglieder sagen. Bei dem Toten habe es sich um einen erfahrenen Bergsteiger gehandelt, der bereits mehrere Touren mit der Gruppe gemacht hatte.

Ihr Kommentar zum Thema

83-Jähriger stürzt bei Wanderausflug und stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige