NRW

850 Millionen Euro Flutschaden im Regierungsbezirk Köln

Unwetter

Donnerstag, 5. August 2021 - 17:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Das Hochwasser hat nach Angaben der nordrhein-westfälischen Landesregierung allein im Regierungsbezirk Köln einen Schaden von über 850 Millionen Euro bei der kommunalen Infrastruktur verursacht. Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) nannte diese Zahl der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitag). Bei der Sonderministerkonferenz am kommenden Dienstag wolle die Landesregierung auf einen schnellen Aufbaufonds drängen. „Ich rechne mit einem hohen Milliardenbetrag, der für den Wiederaufbau in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen benötigt wird“, sagte Scharrenbach.

Teile des Rheinuferpromenade sind überflutet. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210805-99-729868/2

Ihr Kommentar zum Thema

850 Millionen Euro Flutschaden im Regierungsbezirk Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha