Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

87-Jährige getötet: Sohn bestreitet die Tat

Kriminalität

Montag, 6. November 2017 - 17:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Sundern.

Nach dem Tod einer 87-Jährigen Frau in Sundern im Sauerland steht ihr Sohn unter dringendem Tatverdacht. Der 49-Jährige sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Die Frau war Ende Oktober in ihrer Wohnung von Rettungskräften tot aufgefunden worden. Nach Hinweisen auf Fremdverschulden ordneten die Ermittler eine Obduktion an. Der Verdacht bestätigte sich, die Frau war an schweren Kopfverletzungen gestorben. Ihr Sohn bestreitet laut Staatsanwalt Klaus Neulken die Tat.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.