NRW

A 45 nach Unfall gesperrt: Mensch lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Mittwoch, 15. September 2021 - 11:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Olpe. Nach einem Auffahrunfall am Autobahnkreuz Olpe-Süd mit einer lebensgefährlich verletzten Person ist die A 45 in Richtung Frankfurt komplett gesperrt worden. In der Folge staute es sich am Mittwochvormittag laut WDR Verkehrslage dort auf rund vier Kilometern. Wie lange die Sperrung der A 45 am Autobahnkreuz bestehen sollte, war nach den Angaben einer Polizeisprecherin noch unklar. Demnach waren an dem Unfall am Mittwoch gegen 9.50 Uhr zwei Lastwagen beteiligt.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Mensch sei eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Einsatzkräfte reinigten vor Ort die Fahrbahn. Weitere Details waren zunächst noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-225788/2

Ihr Kommentar zum Thema

A 45 nach Unfall gesperrt: Mensch lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha