NRW

A1 bei Kamen nach schwerem Lkw-Unfall vorübergehend gesperrt

Unfälle

Dienstag, 26. April 2022 - 15:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kamen/Dortmund. Wegen eines schweren Unfalls zweier Lastwagen auf der Autobahn 1 bei Kamen ist die Fahrbahn Richtung Köln vorübergehend gesperrt worden. Einer der beiden Fahrer ist schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch der andere Fahrer musste medizinisch versorgt werden, teilte die Polizei mit. Näheres zum Unfallhergang war zunächst nicht bekannt.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Eine Fahrspur sei inzwischen wieder freigegeben worden, hieß es. Dennoch hatte sich ein etwa sieben Kilometer langer Stau gebildet. Auch die Auffahrt der Anschlussstelle Kamen-Zentrum war von der Sperrung betroffen.

© dpa-infocom, dpa:220426-99-50335/2

Ihr Kommentar zum Thema

A1 bei Kamen nach schwerem Lkw-Unfall vorübergehend gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha