NRW

A2 nach Unfall mit Autos und Lkw gesperrt

Unfälle

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 05:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist an einem Einsatzort zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Vier Autos und zwei Lastwagen sind bei Bielefeld ineinander gekracht und haben den Verkehr auf der Autobahn 2 lahmgelegt. Bei dem Unfall sei mindestens ein Mensch schwer verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin in der Nacht zum Donnerstag. Zu dem Unfall war es gekommen, als ein Auto nach ersten Erkenntnissen zwischen dem Kreuz Bielefeld und Gütersloh ins Schleudern geriet und danach zwei Lastwagen touchierte. Als einer der beiden Lkw gegensteuern wollte, kam er auf die rechte Spur. Dort fuhr ihm ein anderes Auto auf, bevor zwei weitere Fahrzeuge kollidierten. Die Strecke in Richtung Dortmund sollte bis voraussichtlich 2.30 Uhr gesperrt bleiben. Die Fahrbahn musste wegen ausgelaufenem Öl gereinigt werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.