NRW

A33 bei Wünnenberg nach LKW-Unfall komplett gesperrt

Unfälle

Montag, 29. April 2019 - 08:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wünnenberg.

Wegen eines Lastwagenunfalls hat die Polizei vor dem Autobahnkreuz Wünnenberg die A33 am frühen Montagmorgen komplett gesperrt. Ein Lkw habe aus noch unbekannten Gründen die Mittelleitplanke durchbrochen und sei auf die Seite gekippt, teilte die Polizei mit. Der Fahrer wurde schwer verletzt, Einsatzkräfte befreiten ihn aus dem Führerhaus. Die Autobahn ist derzeit zwischen Borchen-Etteln und dem Kreuz Wünnenberg in beide Richtungen gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Lkw Plastikgranulat geladen. Wie lange die Sperrung dauert war dem Sprecher zufolge noch unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.