A46-Tunnel in Düsseldorf stadteinwärts nach Unfall gesperrt

dpa/lnw Düsseldorf.

A46-Tunnel in Düsseldorf stadteinwärts nach Unfall gesperrt

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa

Der Universitätstunnel der A46 ist in Düsseldorf nach einem Unfall stadteinwärts gesperrt worden. „Der Tunnel ist dicht“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagvormittag. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Auto mit einem oder zwei Lkw kollidiert. Dabei habe es einen Verletzten gegeben. Die Polizei geht von aufwendigen Bergungsarbeiten nach dem Unfall aus. Die A46 in Düsseldorf ist eine stark befahrene Verkehrsachse, die viele Pendler aus Richtung Wuppertal kommend für ihren Arbeitsweg nutzen.