Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

ADAC-Ehrenpräsident Flimm mit 90 Jahren gestorben

Unfälle

Montag, 10. Februar 2020 - 18:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nürburg/Köln.

ADAC-Ehrenpräsident Otto Flimm ist am Montag in Brühl bei Köln mit 90 Jahren gestorben. Das teilten der von ihm gegründete Verein „Ja zum Nürburgring“ und der ADAC Nordrhein mit. Er sei auf seinem Firmengelände mit einem Elektro-Rollstuhl verunglückt, sagte ein Sprecher von „Ja zum Nürburgring“. Am Montagmorgen sei Flimm in einem Krankenhaus in Brühl seinen Verletzungen erlegen. Vor 70 Jahren war er in den ADAC Nordrhein eingetreten. Von 1989 bis 2001 führte er den Automobilclub auf Bundesebene als Präsident. Am Nürburgring ist eine Straße nach Flimm benannt - sie ist die offizielle Anschrift der Rennstrecke.

Ihr Kommentar zum Thema

ADAC-Ehrenpräsident Flimm mit 90 Jahren gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha