NRW

Aachen: Bei Inzidenz-Trend bald Wechselunterricht möglich

Kommunen

Mittwoch, 5. Mai 2021 - 17:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen. In der Städteregion Aachen könnten bei weiter fallenden Inzidenzwerten die Schulen am kommenden Montag (10. Mai) wieder zum Wechselunterricht zurückkehren. Das teilte die Städteregion Aachen am Mittwoch mit. Das Robert Koch-Institut hatte für die Region am Mittwoch einen Wert von 144,9 Infektionen auf 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen ausgewiesen. In NRW gilt die Umstellung auf Distanzunterricht, wenn an drei Tagen nacheinander die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet. Fällt der Wert stabil unter 165, kehren die Schulen am ersten Montag wieder zum Wechselunterricht zurück, wenn das NRW-Gesundheitsministerium dies festgestellt hat.

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Tisch einer Schülerin. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

Allein in Aachen könnte in dem Fall die Hälfte der 20 000 Schüler wieder in die Schule gehen. Für die Kindertagesbetreuung würde das eine Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb bedeuten.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-480919/3

Ihr Kommentar zum Thema

Aachen: Bei Inzidenz-Trend bald Wechselunterricht möglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha