NRW

Aachen beklagt vermehrt Verstöße gegen Kontaktverbot

Gesundheit

Sonntag, 12. April 2020 - 13:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Am Karsamstag haben in Aachen vermehrt Gruppen gegen das Corona-Kontaktverbot verstoßen, sich auf Plätzen getroffen oder in Parks gegrillt. Nach Angaben der Stadt von Ostersonntag wurden 30 Verfahren nach Ordnungswidrigkeiten eingeleitet. Zusammen mit der Polizei löste das städtische Ordnungsamt außerdem eine nicht genehmigte Demonstration auf. Rund 25 Personen hatten sich laut Mitteilung an einem Brunnen widerrechtlich versammelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Aachen beklagt vermehrt Verstöße gegen Kontaktverbot

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha