NRW

Absage an DFB: Kölns Özcan spielt fortan für die Türkei

Fußball

Freitag, 25. März 2022 - 17:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der deutsche U-21-Europameister Salih Özcan will künftig für die Türkei spielen. Özcan entschied sich damit bewusst gegen die Perspektive als möglicher künftiger deutscher A-Nationalspieler. Das teilte der Mittelfeldspieler des 1. FC Köln am Freitag via Instagram mit. Der 24-Jährige wurde auch sogleich vom türkischen Nationalcoach Stefan Kuntz für das Länderspiel am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Italien berufen. Der in Deutschland geborene Özcan hatte von der U15 an alle Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durchlaufen.

Kölns Salih Özcan (r) und Skhiri und Hoffenheims Baumgartner versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

„Ich möchte mich an dieser Stelle besonders beim deutschen Bundestrainer Hansi Flick bedanken, der mit mir gute Gespräche geführt hat und mir eine reizvolle Perspektive aufgezeigt hat“, schrieb Özcan. Seine Entscheidung schmälere „meinen Respekt vor Deutschland und dem DFB-Team kein bisschen“, schrieb Özcan, der unter Kuntz mit der deutschen U21 im Vorjahr Europameister geworden war, weiter.

© dpa-infocom, dpa:220325-99-673814/3

Ihr Kommentar zum Thema

Absage an DFB: Kölns Özcan spielt fortan für die Türkei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha