Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Acht Jahre alte „Auswanderin“ bei Aachen aufgegriffen

Buntes

Donnerstag, 15. August 2019 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Baesweiler. „Ich möchte nach Amerika“: Mit dieser Begründung hat ein achtjähriges Mädchen ihren Besuch im Kaninchenstall einer Bäuerin in Baesweiler bei Aachen begründet. Das Mädchen habe die Entscheidung am Mittwochnachmittag wohl beim Spielen getroffen und habe sich von zu Hause aus mit einem Rollkoffer im Schlepptau auf den Weg gemacht, wie die Polizei Aachen mitteilte.

Die Bäuerin kannte das Kind nicht und rief sofort die Polizei. Zwei Jugendliche passten demnach solange auf die Kleine auf. Der 14-Jährige und sein 16 Jahre alter Freund fanden dabei sogar noch vor dem Eintreffen der Polizei heraus, wo das Mädchen wohnt. Sie brachten die kleine „Auswanderin“ zurück in die Obhut ihrer Eltern.

Ihr Kommentar zum Thema

Acht Jahre alte „Auswanderin“ bei Aachen aufgegriffen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha