NRW

Ärzteverband: Impfung von Kindern ab 12 Jahren schleppend

Gesundheit

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 10:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Viersen. Die seit Montag zugelassene Corona-Schutzimpfung für Heranwachsende ab 12 Jahren läuft dem Kinderärzte-Verband zufolge sehr schleppend. Da das dafür alleinig zugelassene Vakzin von Biontech in nur sehr spärlichen Mengen geliefert werde, seien Erstimpfungen von Kindern kaum möglich, sagte eine Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in NRW am Mittwoch. In vielen Kinderarztpraxen seien die Wartelisten lang, aber nur wenige Kinder und Jugendliche könnten immunisiert werden.

Ein Fläschchen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer wird gezeigt. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Verbandssprecherin Christiane Thiele schilderte, ihre eigene Praxis in Viersen am Niederrhein habe nur sechs Impfdosen zusätzlich für Erstimpfungen für diese Woche erhalten. „Ich habe noch nie die Impfmenge bekommen, die ich bestellt hatte.“ Sie starte an diesem Mittwoch mit der Impfung von ersten Kindern ab 12 Jahren. Die ersten Spritzen in dieser neuer Impfgruppe erhalten zwei Jungen im Alter von 12 und 14 Jahren, die in einem Haushalt leben, in dem Personen besonders geschützt werden müssten.

Die niedergelassenen Kinderärzte immunisieren bereits seit Wochen junge Patienten ab 16 Jahren, und zwar primär besonders gefährdete Jugendliche mit Vorerkrankungen. Seit Montag ist auch eine Impfung von Jungen und Mädchen ab 12 Jahren mit Biontech-Impfstoff erlaubt.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-919824/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ärzteverband: Impfung von Kindern ab 12 Jahren schleppend

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha