NRW

Ätzendes Graffitispray: Polizei sperrt Bahnsteig und Straße

Kriminalität

Freitag, 19. Februar 2021 - 15:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ratingen. Wegen eines Graffitis aus ätzender Farbe hat die Polizei in Ratingen einen Bahnsteig und eine Straße abgesperrt. Das bronzefarbene Spray habe „starke Schäden an dem Metallmülleimer hinterlassen, so dass die Verwendung eines Kontaktgiftes vermutet wurde“, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung durch Freisetzen von Giften.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Ätzende Graffiti sorgen seit Tagen immer wieder für Ärger in der Region Düsseldorf. Die Rheinbahn als örtlicher Verkehrsbetrieb hatte zuletzt vor sogenannten „Etchings“ gewarnt und stärkere Kontrollen angekündigt. Im aktuellen Fall wurde der Mülleimer schließlich durch den Bauhof abgebaut, bevor die Sperrungen wieder aufgehoben wurden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210219-99-511809/3

Ihr Kommentar zum Thema

Ätzendes Graffitispray: Polizei sperrt Bahnsteig und Straße

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha