NRW

Aldi Süd ruft in NRW und Bayern spanische Rohwurst zurück

Essen & Trinken

Dienstag, 9. März 2021 - 16:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Delmenhorst. Aldi Süd ruft „Fuet Extra – Original spanische Rohwurst mit Edelschimmel, luftgetrocknet“ wegen Salmonellengefahr zurück. Nach Angaben des Discounters vom Dienstag habe der Lieferant, die Könecke Fleischwarenfabrik mit Sitz in Delmenhorst, in einer Probe Salmonellen gefunden. Es geht um 150-Gramm-Packungen mit Haltbarkeitsdaten vom 7. März bis 4. April. Die Produkte seien in Filialen in Bayern (Regierungsbezirke Schwaben und Oberbayern) und Nordrhein-Westfalen (Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln) verkauft worden.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußere sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. Wer diese Lebensmittel gegessen habe und schwere oder andauernde Symptome entwickle, solle zum Arzt gehen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinweisen.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-752785/2

Ihr Kommentar zum Thema

Aldi Süd ruft in NRW und Bayern spanische Rohwurst zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha