Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Als Rentner jahrelang Gehalt kassiert: Ex-Lehrer vor Gericht

Prozesse

Montag, 25. November 2019 - 02:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Weil er als Rentner acht Jahre lang volles Gehalt kassiert haben soll, muss sich ein ehemaliger Lehrer wegen Betruges vor Gericht verantworten. Heute beginnt der Prozess vor dem Düsseldorfer Amtsgericht.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in der Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Archivbild

Das Arbeitsverhältnis war nach 20-jähriger Tätigkeit zum Jahresende 2009 mit einem Vergleich beendet worden. Nur hatte die zuständige Bezirksregierung Münster vergessen, dies dem Landesamt für Besoldung mitzuteilen. Das zahlte bis zum 31. Januar 2018 das volle Gehalt weiter.

Laut Anklage waren dem 67-Jährigen aus Gelsenkirchen über Jahre hinweg fast eine halbe Million Euro zu viel ausgezahlt worden. Der Rentner unterließ es laut Anklage, die Besoldungsstelle über das Versäumnis zu seinen Gunsten zu informieren.

Der Prozess war Anfang Oktober verschoben worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Als Rentner jahrelang Gehalt kassiert: Ex-Lehrer vor Gericht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha