NRW

Altpapierdepot in Düsseldorf in Flammen

Brände

Dienstag, 21. September 2021 - 16:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Bei einem Feuer in einem papierverarbeitenden Betrieb ist in Düsseldorf Altpapier auf einer Fläche von 100 Quadratmetern in Brand geraten. Das teilte die Feuerwehr am Dienstag mit. Die Brandbekämpfer rückten mit einem Großaufgebot von 80 Einsatzkräften an und forderte die Anwohner auf, Türen und Fenster wegen des Brandrauchs geschlossen zu halten. Die Rauchentwicklung, die über südliche Düsseldorfer Stadtteile ziehe, sei erheblich. Ein Mitarbeiter des Betriebs sei medizinisch untersucht, aber als unverletzt entlassen worden. Die Feuerwehr löste wegen des Rauchs die Warn-App Nina aus.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210921-99-302984/2

Ihr Kommentar zum Thema

Altpapierdepot in Düsseldorf in Flammen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha