Angeschlagener BVB vor schwerer Aufgabe in Manchester

dpa Dortmund. Borussia Dortmund geht angeschlagen in das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) bei Manchester City. Nach dem bitteren 1:2 daheim gegen Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga herrscht beim Revierclub schlechte Stimmung. Zudem gilt der BVB vor dem Duell mit dem souveränen Tabellenführer der englischen Premier League um den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan als krasser Außenseiter. Dennoch strebt das Team von Trainer Edin Terzic eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 14. April in Dortmund an.

Angeschlagener BVB vor schwerer Aufgabe in Manchester

Dortmunds Stürmer Erling Haaland reagiert nach dem 1:2 für Frankfurt. Foto: Lars Baron/Pool Getty/dpa

© dpa-infocom, dpa:210405-99-92340/2