NRW

Angreifer Huntelaar fraglich für Spiel beim 1. FC Köln

Fußball

Dienstag, 18. Mai 2021 - 14:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Absteiger FC Schalke 04 muss zum Saisonabschluss der Fußball-Bundesliga beim 1. FC Köln möglicherweise auf Angreifer Klaas-Jan Huntelaar verzichten. Wie der Tabellenletzte am Dienstag mitteilte, hat Huntelaar im Spiel gegen Eintracht Frankfurt (4:3) am vergangenen Samstag einen Schlag auf das untere Bein bekommen und droht im Duell beim Tabellen-17. aus Köln am kommenden Samstag (15.30 Uhr/sky) auszufallen. Während der Schalker Abstieg aus der Bundesliga bereits seit Wochen feststeht, hofft Köln noch auf die Rettung.

Torschütze Klaas-Jan Huntelaar (M) von Schalke bejubelt sein Tor zum 1:0. Foto: Guido Kirchner/dpa

Im vorerst letzten Erstligaspiel muss Schalke auf mehrere Spieler verzichten, darunter Benjamin Stambouli (Operation am Oberkiefer), Omar Mascarell (Muskelfaserriss), Matija Nastasic (Wadenverletzung), Nabil Bentaleb (Operation an der Leiste) und Hamza Mendyl (Syndesmoseverletzung), die sich im Aufbautraining befinden. Darüber hinaus fehlen drei Akteure, die in der vergangenen Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Sie befinden sich in häuslicher Isolation. Drei weitere Spieler, die der Kontaktgruppe eins zugeordnet wurden, stehen ebenfalls unter Quarantäne.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-646089/2

Ihr Kommentar zum Thema

Angreifer Huntelaar fraglich für Spiel beim 1. FC Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha