NRW

Anhänger mit Schweinen kippt um: Einige Tiere verendet

Verkehr

Montag, 16. November 2020 - 13:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lippetal.

Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Der Anhänger eines Schweinetransporters ist am Montag im Kreis Soest an einer Kreuzung umgekippt. Einige der 79 Tiere in dem Anhänger seien verendet, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer blieb bei dem Vorfall in Lippetal unverletzt. Insgesamt hatte er 160 Schweine geladen und war kurz vor seinem Ziel, einem Schlachtbetrieb. Der Anhänger kam in einer Kurve nach bisherigen Erkenntnissen ins Schleudern und fiel zur Seite. Zunächst wurde von mindestens drei toten Tieren berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Anhänger mit Schweinen kippt um: Einige Tiere verendet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha