Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Anklage nach Doppelmord an betagtem Unternehmer-Ehepaar

Kriminalität

Dienstag, 21. November 2017 - 12:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Nach dem Doppelmord an einem Unternehmer-Ehepaar in Wuppertal hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Enkel der Opfer und einen mutmaßlichen Komplizen erhoben. Die beiden sollen die 91 und 88 Jahre alten Opfer aus Habgier umgebracht haben, teilte die Behörde am Dienstag mit. Weitere Details der Anklage veröffentlichte die Staatsanwaltschaft auch auf Nachfrage nicht.

Nach früheren Mitteilungen gingen die Ermittler davon aus, dass der 26 Jahre alte Enkel und sein 44 Jahre alter Komplize das Ehepaar am 19. März getötet haben. Es sprächen dringende Gründe dafür, „dass der Enkel die Tat beging, weil er befürchtete, vom Erbe ausgeschlossen zu werden“, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft im Sommer mitgeteilt, als die beiden Beschuldigten in Untersuchungshaft kamen.

Die Opfer hatten als Mäzene und Sponsoren seit vielen Jahren in Wuppertal Künstler und Kunst unterstützt. Weil nichts Wertvolles aus der Villa fehlte, war die Polizei schon zu Beginn der Ermittlungen stutzig geworden und hatte das familiäre Umfeld des Unternehmer-Paares in den Blick genommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.