Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Anzeige: Umweltsünder kippt giftigen Bauschutt in Wald

Kriminalität

Dienstag, 29. Mai 2018 - 16:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Anzeige

Mehrere Tonnen Bauschutt, giftige Glaswolle und benutzte Farbeimer soll ein Mann illegal in einem Dortmunder Wald entsorgt haben. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Mann am Samstag einen Radlader mit Schaufel geliehen, um den Müll von seinem Firmengrundstück zu transportieren. Zeugen riefen die Polizei, nachdem er den Bauschutt in einem nahegelegenen Waldgebiet abgekippt hatte. Die Ermittler stellten Anzeige gegen den mutmaßlichen Umweltsünder. Der Mann habe die Vegetation und den Baumbestand „massiv zerstört“, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Anzeige: Umweltsünder kippt giftigen Bauschutt in Wald

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige